Einer wie alle?

  • Von Beruf ...

    … Journalist, Redakteur, Verlagskaufmann. 2012 bis 2016 als Textchef in leitender Stellung bei einer großen Werbeagentur, war ich von 1. September 2016 bis 30. September 2017 Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion Grüne im Landtag von Baden-Württemberg. Nach meinem Wechsel zur CDU bin ich seit 17. Oktober 2017 Büroleiter des in Mannheim direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel (CDU).

  • In der Freizeit ...

    … Naturliebhaber. Amphibienfreund und Kröten-über-die-Straße-Träger (Dank an Ernst Frey). Vogelkundler und Vogelstimmenspezialist (Dank an Klaus Kußmaul und Hermann Geyer). Pilzesammler und Hobbykoch. Marmeladen-Rührer, Spargel-Schäler und Bio-Gärtner mit eigenem Garten in Feudenheim (Danke Jens!).

  • Und außerdem ...

    … Zeitschriftenhochstapler, Bücherwurm, Kunstinteressierter (Dank an Ralph Gelbert), Hobbyfotograf, Jogger, Bar-Hocker, Besser-Esser und freiwilliger Denkmalpfleger.

  • Unterwegs als ...

    … Radfahrer. Autofahrer. Fußgänger. Flugreisender. Vor allem aber: als Bahnfahrer.

  • Von Geburt ...

    … gut badisch. Kurpfälzer aus freien Stücken. 1974 in Karlsruhe geboren, in Friedrichstal (Große Kreisstadt Stutensee) groß geworden. 2003 nach Mannheim gezogen.

  • Aufgewachsen ...

    … mit drei Generationen unter einem Dach. Tiefe Dankbarkeit gegenüber meinen Eltern, Brüdern und Großeltern.

  • Mannheimer ...

    … seit 2003. Mit respektabler Umzugs-Biographie: Neckarstadt-West, Quadrate, jetzt Oststadt.

  • Typ ...

    … Individualist, aber kein Einzelgänger. Dank an László.

  • Von der Abstammung ...

    … hugenottisch – das lässt sich bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Evangelisch.

  • Sozialisiert ...

    … in Familie, Kirche und Vereinen.

  • Politisiert ...

    … im Naturschutz. Tierfreund, Naturfreak und Umweltschützer von Kindesbeinen an. Aktiv in Kinder- und Naturschutzgruppen. Dank an Frieder, Dirk, Till und Marc.

  • Mit 16 ...

    … der erste Artikel in der Tageszeitung. Tausende sollten folgen. Dank an Rainer Gräff, Norbert Gysser, Jörg Uwe Meller und Dietrich Hendel.

  • Mit 17 ...

    … Gründungsmitglied einer Bürgerinitiative gegen ein Straßenbaugroßprojekt.

  • Mit 18 ...

    … ein deutliches „Nein, danke!“ –  Ich wurde gefragt, für den Gemeinderat in Stutensee zu kandidieren. Dafür ein entschiedenes Ja zum Fortschritt: Erwerb meines ersten Handys. Mannesmann Mobilfunk. 99 Mark Grundgebühr, 1,99 Mark die Minute.

  • Mit 19 ...

    … durchs Abi. In Mathe haarscharf. Dank an Lars.

  • Ausbildung ...

    … zum Verlagskaufmann bei G. Braun Druck + Medien in Karlsruhe. Dank an Bettina Müller, Roswitha Giesinger und Jürgen Groß.

  • Studium ...

    … der Journalistik und Politikwissenschaften an der Universität Leipzig. Dank an Professor Dr. Michael Haller und Professor Dr. Mária Huber. Special thanks to Rasmus Buchsteiner.

  • Berufliche Stationen ...

    … als freier Journalist unter anderem für die Deutsche Presse-Agentur dpa. Dank an York Favier. Als Redaktionsleiter bei Delta Medien in Mannheim („Meier“, „espresso“). Dank an Ingo Wackenhut und Ralph Laubscher.

  • Im Mannheimer Capitol ...

    … eine inspirierende Zeit als Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dank an Thorsten Riehle.

  • Politik als Beruf ...

    … und zwar von Ende 2005 bis Mitte 2011 als Referent, Pressesprecher und rechte Hand von Dr. Gerhard Schick, Mitglied des Deutschen Bundestages, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Danke Gerhard. Danke Damian. Danke an das Team. Danach ein halbes Jahr Interim-Pressesprecher des Landesverbandes Baden-Württemberg von Bündnis 90/Die Grünen. Dank an Thekla Walker und Chris Kühn. Und seit 1. September 2016 bin ich erneut beruflich in der Politik: als Pressesprecher und Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion Grüne im Landtag von Baden-Württemberg. Danke Andreas Schwarz, Andrea Lindlohr, Uli Sckerl und alle weiteren Abgeordneten in der Fraktion. Danke an mein Team und an Thorsten Arzbach, Fraktionsgeschäftsführer.

  • Werbung ...

    … hätte ich mir nicht träumen lassen. Gut viereinhalb Jahre lang, von Anfang 2012 bis Mitte 2016, ein Berufsleben zwischen Redaktion und Kreation, zwischen Content und Contenance, von Konzept bis Kundenmeeting, von Print bis Online, von B2B bis B2C, von Pitch zu Pitch. Ich war Leiter Kreation (Text und Redaktion) bei trio-group communication & marketing in Mannheim, einer der großen inhabergeführten Full-Service-Agenturen des Landes. Betreute B2B-Kunden in ganz Deutschland. Danke an die Kolleginnen und Kollegen. Dank an Esther Siber (trio-group Montabaur), Dank an die Inhaber-Geschäftsführer Albertus Magoley und Dr. Jürgen Kütemeyer.

  • Politik als Berufung ...

    … Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Verbandsversammlung Metropolregion Rhein-Neckar seit 2005. Ein Ehrenamt in einer der dynamischsten und schönsten und abwechslungsreichsten Regionen Deutschlands. Im Herzen Europas. Ach ja, und nach den Kandidaturen für den Gemeinderat der Stadt Mannheim in den Jahren 2009 und 2014 nun seit 5. Dezember 2016 in Nachfolge des verstorbenen Wolfgang Raufelder Mitglied des Gemeinderates der Stadt Mannheim. Dank an Dirk Grunert und meine Parteifreundinnen und Parteifreunde.